Mentorinnen begeistern Mädchen für MINT!

Mathematik
Informatik
Naturwissenschaften
Technik

Was ist CyberMentor?

CyberMentor ist Deutschlands größtes Online-Mentoring-Programm für Mädchen in MINT. Bis zu 800 Schülerinnen der 5. bis 12. Klasse werden ein Jahr von einer persönlichen Mentorin begleitet. Sie regt als Rollenvorbild zu MINT-Aktivitäten an und gibt Hinweise zur Studien- und Berufswahl. Das Mentoring erfolgt über eine geschützte Online-Plattform mit Mail, Chat und Forum und wird durch vielfältige Informationen zu MINT, Studium und Berufswahl unterstützt. Der Einstieg in das Programm ist im März, Juni, September und Dezember eines Jahres möglich. Die Teilnehmerinnen können dadurch zeitnah einsteigen und sich in unterschiedlichen Projektphasen aktiv gegenseitig unterstützen. Seit 2005 läuft CyberMentor sehr erfolgreich: 71% aller ehemaligen Teilnehmerinnen wählen nach Verlassen des Programms ein MINT-Fach als Studienfach oder Ausbildungsrichtung, was für die Nachhaltigkeit des Programms spricht. Im größten wissenschaftlich begleiteten Online-Mentoring-Programm engagieren sich jährlich MINT-Frauen aus Wirtschaft und Wissenschaft für die Förderung des weiblichen Nachwuchses.

Zusätzliche Informationen über CyberMentor für...

Schülerinnen

Frauen in MINT

Schulen

Unternehmen

Prof. Dr.
Heidrun Stöger

Inhaberin des Lehrstuhls für Pädagogik (Schulpädagogik) an der Universität Regensburg

Prof. Dr. Dr.
Albert Ziegler

Inhaber des Lehrstuhls für Pädagogische Psychologie und Exzellenzforschung an der
Friedrich-Alexander-Universität
Erlangen-Nürnberg

Dr. Sigrun Schirner


Akademische Rätin am Lehrstuhl für Pädagogik (Schulpädagogik) an der Universität Regensburg

Eindrücke von Mentees und Mentorinnen

Hier finden Sie die richtige Kontaktperson

Teresa Greindl

Lehrkraft und Medienpädagogin

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: +49 941 943-3621

Nicole Dutschmann

Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: +49 911 5302-9107

Dr. Sigrun Schirner

Psychologin

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: +49 941 943-2534

Neuigkeiten von und über CyberMentor

01.08.2017

m 2. September wird unser Kooperationspartner, das Ada Lovelace Projekt, 20 Jahre alt. Anlässlich dieses Ereignisses wird CyberMentor Teil des Rahmenprogramms sein und vor dem in Koblenzer Rathaus mit einem eigenen Stand interessierte BesucherInnen über das CyberMentor-Programm informieren. Für die jüngeren Gäste werden wir eine Mitmachstation anbieten.Hier gibt es alle Informationen noch einmal zum Nachlesen.

27.07.2017

Andrea, eine unserer ehemaligen Mentees, wurde von der Bundesagentur für Arbeit über ihre Erfahrungen bei CyberMentor interviewt. In dem Artikel schildert sie, wie sehr ihr der persönliche Kontakt zu ihrer Mentorin geholfen hat, ihre Wunschausbildung zur Chemielaborantin zu finden. Zudem war auch das große Netzwerk sehr hilfreich: „Über die CyberMentor-Plattform ist man Teil einer großen Community von Mädchen und Spezialistinnen aus allen Bereichen“. Mit anderen Mentees hat Andrea u.a. erfolgreich an einem großen Chemie-Wettbewerb teilgenommen. „Das war eine tolle Erfahrung. Außerdem habe ich Grundlagen für das Programmieren kennengelernt und einfach viele gute Kontakte geknüpft“. Den vollständigen Artikel können Sie hier nachlesen.

13.4.2017

Wir freuen uns sehr, das CyberMentor in das „Women and Public Policy Program's Gender Action Portal (GAP)“ der Harvard Kennedy School aufgenommen wurde. Das “Women and Public Policy Program” der Harvard Kennedy School wählt nach strengen wissenschaftlichen Kriterien Interventionen aus, die darauf abzielen, geschlechtsspezifische Partizipationslücken in Wirtschaft, Politik, Gesundheit und Bildung zu schließen. Unsere Publikation „The effectiveness of a one-year online mentoring program for girls in STEM” in der Zeitschrift „Computers and Education“ erfüllt alle geforderten wissenschaftlichen Kriterien und wurde deshalb aus einer großen Anzahl von wissenschaftlichen Publikationen zu Fördermaßnahmen ausgewählt. Die ausgewählten Interventionen dienen Entscheidungsträgern in den USA optimale Förderprogramme zu initiieren. CyberMentor wurde damit ein weiteres Mal bestätigt, dass es einen wichtigen Beitrag zur Schließung der Fachkräftelücke in MINT leistet. Die Zusammenfassung der Publikation wurde auf dem „Women and Public Policy Program's Gender Action Portal“ veröffentlicht.

12.04.2017

Unsere Mentorin Dr. Christiane Mühle berichtet in einem Interview der FAU Erlangen-Nürnberg über ihre Aufgaben bei CyberMentor und die Notwendigkeit von CyberMentor, Mädchen in ihren MINT-Interessen zu unterstützen: „Das Mentoring-Programm ist eine sehr gute Idee. So ein Programm hätte ich mir während meiner Schulzeit auch gewünscht. Als Mentorin kann ich nun für jeweils ein Jahr Ansprechpartnerin für eine Schülerin sein und sie dazu anregen, Neues kennenzulernen, auszuprobieren und Fragen zu stellen, die zum Beispiel die Eltern oder Lehrer möglicherweise nicht beantworten können." Den vollständigen Artikel gibt es hier zu lesen.

CyberMentor

Pressebereich

Sie wollen über CyberMentor berichten? Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl an verfügbaren Informationen zum Download. Wir stellen Ihnen Flyer, ein Factsheet, Fotos und Logos zur freien Verfügung.

Weitere Neuigkeiten gibt es hier...

Förderer und Partner von CyberMentor

Das Verbundvorhaben “CyberMINT-Communities – Ein netzwerkbasierter Förderansatz” wird von verschiedenen Unternehmen gefördert.
Folgende Unternehmen beteiligen sich an der Finanzierung:
Kooperationspartner von CyberMentor:
Partner, mit denen wir zusammenarbeiten:

Eindrücke von Sponsoren

CyberMentor-Beirat