Datenschutz und allgemeine Nutzungsbedingungen

CyberMentor ist ein deutschlandweites E-Mentoring-Programm für Mädchen in MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik), das von den Universitäten Regensburg und Erlangen-Nürnberg durchgeführt wird. Das Vorhaben wird u.a. von folgenden Unternehmen und Verbänden gefördert: Siemens AG, Daimler AG, IBM Deutschland GmbH, SAP AG, Fraunhofer-Gesellschaft, Arbeitgeberverband Gesamtmetall, ZF Friedrichshafen AG, Krones AG, Maschinenfabrik Reinhausen GmbH.

Anliegen von CyberMentor ist es, das Interesse und die Beteiligung von Mädchen am MINT-Bereich zu steigern. Jede teilnehmende Schülerin wird für ein Jahr von persönlichen E-Mail-Mentorinnen, die in Wirtschaft oder Wissenschaft im MINT-Bereich beruflich tätig sind oder ein MINT-Fach studieren, begleitet. Der Austausch erfolgt per E-Mail innerhalb einer geschützten und moderierten Internet-Plattform, wo zusätzlich Profilseiten, Diskussionsforen und Chaträume zur Verfügung stehen. Neben dem webbasierten Angebot werden auch Ausflüge von Mentorinnen organisiert. Diese Angebote sind freiwillig und erfordern bei Minderjährigen eine gesonderte Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten.

Verantwortliche Stelle
Prof. Dr. Heidrun Stöger
Universität Regensburg
Lehrstuhl für Schulpädagogik
Universitätsstr. 31
93040 Regensburg, Deutschland
Telefon: 0941/943-1700
Telefax: 0941/943-1993
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: https://www.cybermentor.de

Anmeldung
Für die Nutzung der Dienste von CyberMentor ist eine Anmeldung erforderlich. Teilnahmeberechtigt sind Mädchen ab 12 Jahren sowie Frauen, die im MINT-Bereich beruflich tätig sind oder ein MINT-Fach studieren (Haupt-/Masterstudium). Mit der Anmeldung bei CyberMentor verpflichtet man sich, seine Daten richtig und vollständig anzugeben und diese zu aktualisieren, sobald sich etwas ändert. CyberMentor ist jederzeit berechtigt, einen Nachweis zu verlangen, dass die Angaben richtig sind. Um sicherzustellen, dass sich nur befugte Personen (Mädchen und Frauen) anmelden, werden die Identitäten aller Teilnehmerinnen anhand eines geeigneten Nachweises überprüft. Die Identität wird innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt des Nachweises überprüft. Danach wird der Identitätsnachweis vernichtet. Diese Maßnahme dient der Sicherheit und dem Schutz der Daten teilnehmender Personen. Mit der Anmeldung besteht kein Rechtsanspruch auf eine Teilnahme am CyberMentor-Programm.


Online-Datenschutzerklärung

  1. Zur Anmeldung von CyberMentor ist die Angabe personenbezogener Daten notwendig, um (1) eine geeignete Mentoringpartnerin und CyberMINT-Community auszuwählen, (2) Missbrauch der Plattform zu vermeiden und (3) Teilnehmerinnen zu kontaktieren. Diese Daten sind für andere Teilnehmerinnen und Dritte nicht einsehbar. Die Dienste innerhalb der CyberMentor-Members-Plattform (Diskussionsforen, Chat, Profilseiten) können Sie unter einem Pseudonym nutzen. Die zum Pseudonym zugehörigen identifizierenden Angaben sind nur der Administration bekannt und werden nur für den o.g. Zweck zusammengeführt und verwendet. Innerhalb der Members-Plattform selbst wird nur Ihr Pseudonym angezeigt. Werden innerhalb der Members-Plattform personenbezogene Daten freiwillig angegeben, haben andere Teilnehmerinnen von CyberMentor Zugriff darauf. Zugang zur geschützten Members-Plattform haben nur Teilnehmerinnen (nach Identitätsüberprüfung) und Mitarbeiter(innen) von CyberMentor.
  2. Wenn Sie innerhalb des CyberMentor-Angebotes Seiten und Dateien abrufen und dabei aufgefordert werden, Daten über sich einzugeben, so erfolgt die Datenübertragung über das Internet per 256 Bit SSL-Verschlüsselung (Thawte SSL 123-Zertifikat 256 Bit - Domainvalidiert).
  3. Ihre erhobenen Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden für keine anderen Zwecke als für das CyberMentor-Projekt verwendet.
  4. Sie haben das Recht, unentgeltlich über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung oder Löschung. Eine solche Anfrage hat schriftlich zu erfolgen; nur so kann die Identität des Auskunftsersuchenden festgestellt werden. Bei minderjährigen Teilnehmerinnen wird der Auskunftsanspruch durch die Erziehungsberechtigten geltend gemacht.
  5. Wenn Sie uns eine E-Mail senden, wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Eine anderweitige Nutzung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
  6. Die Besuche unserer Website werden in anonymer Form erfasst. Die Speicherung dient internen statistischen Zwecken. Protokolliert werden Datum und Uhrzeit der Anforderung, die übertragene Datenmenge, die gewünschte Zugriffsmethode, der benutzte Webbrowser, übermittelte Eingabewerte (Dateiname, …), Statusmeldung der Anfrage (erfolgreich, Datei nicht gefunden, …) sowie Name der angeforderten Datei. Die IP-Adresse des Rechners, von dem die Anfrage abgeschickt wurde, wird nicht gespeichert.
  7. In unbestimmten Zeitabständen finden Befragungen der Teilnehmerinnen von CyberMentor statt. Die erhobenen Daten werden gespeichert und in anonymisierter Form ausgewertet. Diese Befragungen dienen der Evaluation und Verbesserung des Programms.
  8. Wenn Sie bei CyberMentor teilnehmen und sich in die Members-Plattform einloggen, speichern wir auf Ihrer Festplatte so genannte Session-Cookies, die nur für die Dauer Ihres Besuchs auf unserer Website Gültigkeit besitzen. Diese werden benötigt, um Sie nach erfolgreicher Anmeldung im geschützten Bereich für die gesamte Dauer Ihres Besuchs zu identifizieren und zu autorisieren. Nach Ende Ihres Besuchs werden diese Cookies automatisch von Ihrer Festplatte gelöscht.
  9. Wenn Ihnen auffällt, dass jemand gegen die Regeln verstößt oder Sie sich durch andere Teilnehmerinnen belästigt fühlen, so haben Sie jederzeit die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu treten. Gleiches gilt, wenn Sie weitere Fragen zum Datenschutz haben. Bitte wenden Sie sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Erklärung
Die Teilnehmerinnen behandeln die ihnen im Rahmen der Teilnahme am CyberMentor-Programm bekannt werdenden personenbezogenen Daten anderer Teilnehmerinnen streng vertraulich, nutzen sie nur für ihre Teilnahme an CyberMentor und machen sie Dritten nicht zugänglich.

Haftung
CyberMentor haftet für verschuldete Schäden bei der Verletzung wesentlicher vertraglicher Hauptpflichten (Kardinalpflichten). Darüber hinaus haftet CyberMentor – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur für (1) Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, (2) nach dem Produkthaftgesetz, (3) bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie oder (4) wenn der Schaden durch gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von CyberMentor vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Im Falle der leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher vertraglicher Hauptpflichten (Kardinalpflichten) haftet CyberMentor höchstens bis zum vertragstypischerweise vorhersehbaren Schaden, nicht jedoch für mittelbare Schäden.

Änderungen der allgemeinen Nutzungsbedingungen
CyberMentor behält sich das Recht vor, die allgemeinen Nutzungsbedingungen jederzeit teilweise oder ganz zu ändern, soweit dadurch für die Teilnehmerinnen keine unangemessene Benachteiligung entsteht. Angemeldete Teilnehmerinnen werden über Änderungen der allgemeinen Nutzungsbedingungen per E-Mail informiert, bevor die neuen Nutzungsbedingungen in Kraft treten; dabei wird eine angemessene Frist eingehalten. Die Teilnahme am Projekt CyberMentor kann beendet werden, wenn man mit den neuen Nutzungsbedingungen nicht einverstanden ist. Bei Minderjährigen wird bei Änderung der Nutzungsbedingungen die schriftliche Einwilligungserklärung der Erziehungsberechtigten verlangt.

Schlussbestimmungen
Für alle Rechtsbeziehungen der Vertragspartner, die sich aus der Nutzung der Dienste von CyberMentor ergeben, gilt deutsches Recht. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.


Analysedienste